Charity-Aktion


In Zeiten der Krise rückt man zusammen.

Wenn das physisch nicht möglich ist, dann muss man sich etwas einfallen lassen um Verbundenheit zu zeigen und helfen zu können.
Für uns alle ist die aktuelle Situation zumindest unbequem. Für andere schwierig, existenzbedrohend oder lebensgefährlich.
Wir haben uns zusammengetan um mit einer Aktion denen zu helfen, die so schon zu wenig
haben.
Durch die Hamsterkäufe im Moment fehlt für viele das Nötigste, während sich bei anderen im
Keller die Regalböden biegen. Wir möchten gerne, mit euch zusammen, die Tafeln unterstützen.
Durch die leeren Supermärkte, die ausbleibenden Lieferungen von Restaurants und
anderen Unterstützern sind da auch die Regale leergefegt und die Menschen, die am Existenzminimum leben, gehen mit leeren Taschen zurück zu ihren leeren Kühlschränken.

Hier ein Statement und Hilferuf der Tafeln:
https://www.tafel.de/themen/coronavirus/

Wer sind wir und was haben wir uns einfallen lassen, um Euch das Geld aus der Tasche zu ziehen?

Die Handfärberinnen Das Mondschaf, Skudderia und Buntwurm hatten vor einigen Wochen schon eine sehr erfolgreiche Charity-Aktion zugunsten Australischer Wildtiere durchgeführt.

In kleinen Unternehmen können solche spontanen Ideen schnell umgesetzt werden und mit der Hilfe der Community konnten die Drei innerhalb von 2 Wochen über 3400€ an eine Organisation spenden, die Tiere nach den verheerenden Buschbränden in Australien versorgt und so die Chance auf Überleben steigert.

Ich freue mich sehr, dass ich von den Dreien angesprochen wurde, um bei der jetzigen Aktion dabei sein zu können. Neben mir sind auch die Designerin Nicolor und  die Handfärberin Frau Wollante mit an Bord .

In weniger als einer Woche haben wir ein Konzept erarbeitet, eine Anleitung wurde geschrieben, wir haben testgestrickt und #solidarknitty ins Leben gerufen.

Bei den Färberinngen gibt es Sonderfärbungen, von denen pro Strang 5€ gespendet werden (2,50€ von dir und 2,50€ von der jeweiligen Färberin), Nicolor spendet die Anleitung für den Cowl und ich habe diese tolle Gutscheinaktion für Euch.

Bei mir gibt es einen Gutschein im Wert von € 20,00 zu einem Preis von € 10,00. Die anderen € 10,00 werden von mir gespendet. Der Gutschein ist übertragbar und kann somit auch als Geschenk verwendet werden . Und außerdem ist er bis zum 20.03.2021 (also 1 Jahr) gültig.

Wir haben uns folgende Hashtags ausgesucht – die könnt Ihr fleißig auf Euren Kanälen verwenden

Nicolor: #DontTouchYourFace – Gratisanleitung für einen tollen Cowl
Bodolina: #staysafe – Gutscheinaktion
Das Mondschaf: #dontpanic – Sonderfärbung
Skudderia: : #WashYourHands – Sonderfärbung
Buntwurm: #StayAtHome – Sonderfärbung
Frau Wollante: #FlattenTheCurve – Sonderfärbung

Ihr habt bis Ende April die Möglichkeit, unsere Aktion zu unterstützen. Bitte helft uns, denen zu helfen, für die die leeren Regale gerade ein Desaster sind.

Ihr habt bis 30. April die Möglichkeit, unsere Aktion zu unterstützen. Bitte helft uns, denen zu helfen, für die die leeren Regale gerade ein Desaster sind.

Hier könnt ihr auch ohne Kauf selbst an die Tafeln spenden.

ADOP….TIERE

tierische Shop-Update

Um diese seltsame Zeit etwas erfreulicher zu machen, haben wir für Euch die adopTIERE genäht. Tolle Projektbeutel, die Optik ist einfach fantastisch. Und da sie mit 2 mm Filz gefüttert sind, haben Sie auch eine tolle Standfestigkeit! Von der Haptik ganz zu schweigen.


Es gibt den Schneeleoparden, auch liebevoll intern oinoink genannt. Wieso fragt Ihr Euch. Naja, da hatten das Helferlein und Fau Bodolina mal wieder eine hirnverbrannte Konversation und daher oinkoink. Logisch, oder?


Dann die Giraffe – dazu gibt es wenig zu sagen. Weil die Giraffe aussen einfach eine Giraffe ist. ABER…. unsere Giraffe ist auch sehr fröhlich. Denn dieser Projektbeutel ist innen Pink, ja Ihr hört richtig PINK. Wenn das mal nicht fröhlich ist


Und letztendlich gibt es den Dalmatiner, auch WUFF genannt, was ja auch naheliegend ist.



In diesem Projektbeutel kann problemlos eine Filztier-Bande wohnen oder ein großes Strickprojekt. Bei unseren Projektbeuteln sind am Reißverschluss immer 2 Zipper angebracht, damit die Öffnung des Beutel individuell eingestellt werden kann. Ihr könnt einfach das Yarn im Beutel lassen und nur eine klitzekleine Öffnung für den Faden offen lassen. Ganz schön clever, oder?

Und damit Ihr Euer Zubehör wie Maschenmarkierer, Massband , Reihenzähler und was man nicht noch Alles wichtiges habt auch hübsch unterbringen könnt, gibt es zu den GROSSEN auch die Babys